Herzlich Willkommen in Nunkirchen

Sitzung des Ortsrates Nunkirchen

Am Montag, 10.05.2021, findet im Saalbau Nunkirchen um 19.00 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ortsrates Nunkirchen statt. Zu dieser Sitzung sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Tagesordnung

Öffentliche Sitzung

1. Einleiten der Vorbereitenden Untersuchung nach § 141 Abs. 3 BauGB zur Prüfung der Ausweisung von Sanierungsgebieten im vereinfachten Verfahren
2, Vorstellung der Streetworkering des Landkreises Merzig-Wadern
3. Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung Felswäldchen und Wiesental
4. Informationen zum Ortsratsbudget
5. IT-Erweiterung Saalbau Nunkirchen
6. Informationen der Ortsvorsteherin
7. Fragestunde der Bürgerinnen und Bürger

Nichtöffentliche Sitzung

8. Bauvoranfrage
9. Bauvoranfrage
10. Befreiungsantrag

Patrizia Mötzel, Ortsvorsteherin

Die Hygienevorschriften sind zu beachten. Während der Sitzung ist eine Schutzmaske oder eine Mund- Nasenbedeckung zu tragen.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den nächsten Wochen stelle ich Ihnen an dieser Stelle die Projekte vor, die Nunkirchen in den kommenden zwei Jahren voranbringen werden.
Seien Sie mit mir gespannt, was in den nächsten beiden Jahren in Nunkirchen alles geht.

Herzlichst, Ihre Patrizia Mötzel

 

–> Unser Friedhof – Auf unserem Friedhof tut sich einiges: Neben der Anlegung eines neuen Urnengartenfelds werden zur Zeit neue Ruhebänke aufgestellt.

Die ersten Gespräche über die Planung des linksseitigen Teiles neben der Einsegnungshalle sind geführt und ich bin mir sicher, dass wir hier zusammen mit der Stadtverwaltung zu einem sehr guten Ergebnis kommen werden.

Sehr erfreulich finde ich, dass die Kosten für die Sanierung des Sandsteinkreuzes rechts vor der Leichenhalle im kommenden Doppelhaushalt eingestellt werden konnten. So können wir ein Stück Nunkircher Geschichte dauerhaft und in neuem alten Glanz erhalten.

Es mag in diesem Zusammenhang merkwürdig klingen, aber unser Friedhof gefällt mir! Er ist viel mehr als eine Begräbnisstätte. Wir haben einen sehr sehr schönen Friedhof! Das Zusammenspiel von Urnengarten und naturnaher Blühfläche, von Allee und Wasserstellen in Kombination mit Flächen mit Transportwägen und Gießkannen, all das ist dezent und ansehnlich umgesetzt. Gerade unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ist es wichtig, über den Friedhof spazieren und ihren Lieben gedenken zu können.

Der positive Eindruck unseres Friedhofs wird allerdings leider durch den immer wiederkehrenden Vandalismus und auch durch vermehrte Diebstähle getrübt. Hier bleibt letztendlich nur die Hoffnung auf Einsicht und Besinnung.

Ein Hinweis sei mir noch gestattet: Um das Gesamtbild des Friedhofs zu bewahren, bitte ich darum, keine Pflanzen in den Urnengarten zu setzen und/oder dort auch keine Pflanzschalen, Lichter und Dekoartikel zu platzieren. Die Bepflanzung ist mehrjährig, so dass eingebrachte Gegenstände das Wachstum der vorhandenen Pflanzen hemmen.

Sollten Sie Anregungen, Kritik und Vorschläge rund um das Thema Friedhof haben, kontaktieren sich mit doch einfach. Ich freue mich über Ihre Rückmeldung.


Nachbarschaftshilfe

Auch weiterhin ist die Nachbarschaftshilfe für Sie da. Machen Sie bitte Gebrauch von unserem Angebot!

Sie dürfen mich gerne anrufen unter 06874/233436 oder haben die Möglichkeit, mir zu schreiben unter patrizia.moetzel@prohochwald.net.

Egal in welcher Angelegenheit Sie Hilfe brauchen, melden Sie sich bitte!

Nachbarschaftshilfe-Nunkirchen.de

Ihre Patrizia Mötzel, Ortsvorsteherin


Umstellung für Beiträge zur Veröffentlichung im Amtl. Bekanntmachungsblatt der Stadt Wadern

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und sonstige Verbände, seit Mai 2020 wird das Amtl. Bekanntmachungsblatt der Stadt Wadern von der LINUS WITTICH Medien KG gedruckt.

Daher hat sich der komplette Produktionsprozess wie folgt geändert:

Jede/Jeder, der im Amtl. Bekanntmachungsblatt Texte veröffentlichen möchte, muss sich unter: https://cmsweb.wittich.de/ anmelden und erhält für seinen Verein oder seine Institution einen persönlichen Account zum Redaktionssystem des Verlages. Dort können Sie Ihre Texte und Bilder einstellen –> https://bit.ly/2XILHnc
Bitte beachten Sie unbedingt den jeweils aktuellen Redaktionsschluss!
Auf der Seite https://cmsweb.wittich.de/ finden Sie auch ein Erklär-Video, wie man sich registriert und wie man Texte und Bilder einstellt.
Für technische Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ehses von der LINUS WITTICH Medien KG:
m.ehses@wittich-foehren.de, 06502 9147-227.

Ihr Redaktionsteam
Patrizia Mötzel – Tel.: 06874 233436 (Ortsvorsteherin), Axel Engel – Tel.: 06874 9049896 (stellv. Ortsvorsteher), Ottwin Engel und Ruth Wagner (Web-Redakteure), Stefan Ehl (Webmaster).