Herzlich Willkommen in Nunkirchen

Aus alt mach neu

Die Friedhofstraße in Nunkirchen soll saniert werden. Drei Varianten stehen zur Auswahl. Wir stellen sie Ihnen vor.

Die Friedhofstraße in Nunkirchen ist in keinem guten Zustand. Insofern ist es eine gute Nachricht, dass die Stadt Wadern beabsichtigt, den Straßenzug in absehbarer Zukunft komplett – also Kanal, Straße und Gehweg – zu sanieren.

Auf Grund des schlechten Zustandes sowie der vorliegenden Untersuchungen der Straße hat die Stadt Wadern das Ingenieurbüro Paulus & Partner mit der Erstellung einer Vorplanung beauftragt. Hier wurden drei Varianten erarbeitet, die sich im Wesentlichen nur in Bezug auf die Anordnung der Gehwege unterscheiden: weiterlesen …


Christmarkt

Die Vorbereitungen unseres Christmarktes laufen auf Hochtouren … Mit kleinen Veränderungen in der Vereinszusammensetzung dürfen Sie sich am 3. Adventswochenende auf bekannte kulinarische Spezialitäten freuen.

Am Samstagabend freuen wir uns auf MEP-Live. Eine Formation, die uns im vergangenen Jahr schon eine wunderschöne Rock-Christmas beschert hat.
Am Sonntag öffnet unser Markt um 14 Uhr. Der Musikverein Bardenbach wird uns wieder den Nikolaus auf den Platz locken und das Blechbläserensemble Quellblech uns dann schlussendlich in den Weihnachtszauber entführen. Im Saalbau halten wir wieder Kaffee und selbstgebackene Kuchen für Sie bereit. Im Saal selbst werden auch wieder schöne Sachen verschiedenster Art zum Kauf angeboten. Kulinarisch freuen Sie sich auf leckere Glühweinsorten, Orangenpunsch, Jeckentee, Winterbock sowie alkoholfreien Punsch. Nicht fehlen dürfen natürlich unsere Grumbeerkiechelcher und Crêpes.

Mit von der Partie sind in diesem Jahr: Bouleclub, CDU Ortsverein Nunkirchen, Freiwillige Feuerwehr, Jugendfeuerwehr, Karnevalsverein „Hochwaldfratzen“, Messdiener/Kath. Jugend, Liebenswertes Nunkirchen, Malteser-Jugend, ProHochwald und Sportverein.


Ihr Redaktionsteam
Patrizia Mötzel – Tel.: 06874 233436 (Ortsvorsteherin), Axel Engel – Tel.: 06874 9049896 (stellv. Ortsvorsteher), Ottwin Engel und Ruth Wagner (Web-Redakteure), Stefan Ehl (Webmaster).