Herzlich Willkommen in Nunkirchen

Umstellung für Beiträge zur Veröffentlichung im Amtl. Bekanntmachungsblatt der Stadt Wadern

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und sonstige Verbände, seit Mai 2020 wird das Amtl. Bekanntmachungsblatt der Stadt Wadern von der LINUS WITTICH Medien KG gedruckt.

Daher hat sich der komplette Produktionsprozess wie folgt geändert:

Jede/Jeder, der im Amtl. Bekanntmachungsblatt Texte veröffentlichen möchte, muss sich unter: https://cmsweb.wittich.de/ anmelden und erhält für seinen Verein oder seine Institution einen persönlichen Account zum Redaktionssystem des Verlages. Dort können Sie Ihre Texte und Bilder einstellen.

–> https://bit.ly/2XILHnc

Bitte beachten Sie unbedingt den jeweils aktuellen Redaktionsschluss!
Auf der Seite https://cmsweb.wittich.de/ finden Sie auch ein Erklär-Video, wie man sich registriert und wie man Texte und Bilder einstellt.
Für technische Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ehses von der LINUS WITTICH Medien KG:
m.ehses@wittich-foehren.de, 06502 9147-227.


Friedhof Nunkirchen

Im Urnengarten auf unserem Friedhof wurden vermehrt wieder Blumengestecke in den Garten gestellt. Dies verhindert, dass die dort gepflanzten Sträucher und Blumen – diese sind oft mehrjährig – wachsen können. Das Gesamtbild unseres Urnengartens ist genau abgestimmt und auch immer schön anzusehen.

Eine eigene Bepflanzung ist auf dieser Fläche nicht erlaubt! – Der Friedhoftrupp wird die Gefäße einsammeln!

Ein kleines Blümchen am Schriftzug symbolisiert das Gedenken ebenso wie die große Blumenschale. Lieben Dank.

Ihre Patrizia Mötzel, Ortsvorsteherin


Anleinpflicht für Hunde

Abgesehen davon, dass die Anleinpflicht für Hunde in öffentlichen Bereichen das ganze Jahr über zählt, bitte ich unbedingt dafür Sorge zu tragen, dass diese in der Brut- und Setzzeit (vom 1. März bis 30. Juni) – speziell an der Weiheranlage am Tennisplatz – an der Leine geführt werden, um das Jagen dieser Tiere zu vermeiden.

Ihre Patrizia Mötzel, Ortsvorsteherin


BITTE bleiben Sie zu Hause!!!

Wir haben eine gut aufgestellte Nachbarschaftshilfe!

Sie gehören zu einer Risikogruppe oder sind über 65 Jahre alt? Dann machen Sie bitte Gebrauch von unserem Angebot!
Sie dürfen mich gerne anrufen unter 06874/233436 oder haben die Möglichkeit mir zu schreiben unter patrizia.moetzel@prohochwald.net.

Egal in welcher Angelegenheit Sie Hilfe brauchen, melden Sie sich bitte!

Nachbarschaftshilfe-Nunkirchen

Helfer können sich gerne registrieren unter Nachbarschaftshilfe Nunkirchen

Auch Hilfegesuche können über diese Seite leicht eingegeben werden. Sollten Sie Hilfe dazu benötigen melden Sie sich bitte unter 06874/233436.

Termine: Bis auf Weiteres finden keine öffentlichen Termine statt.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Patrizia Mötzel, Ortsvorsteherin


Überblick: Maßnahmen Coronavirus

Die Stadt Wadern hat eine Info-Seite für Sie erstellt, die sie regelmäßig aktualisiert: https://ssl.wadern.de/corona/

WICHTIG: Das Rathaus ist für den öffentlichen Besucherverkehr ab Dienstag, 17. März bis vorerst 26. April geschlossen. Dringliche Angelegenheiten sind nach telefonischer Terminabsprache möglich: 068715070. Die Maßnahme soll weitere Infektionsmöglichkeiten verhindern.

Die Stadtwerke Wadern reduzieren ebenfalls den Kundenkontakt und bitten um Kontakt per Telefon unter 0687190120 oder 068190693661 sowie per E-Mail an info@swwadern.de.
Zur Infoseite: https://ssl.wadern.de/corona/


Hilfeangebot und Helfer gesucht

Falls Sie in der momentanen Situation Hilfe benötigen, sei es bei Besorgungen oder ähnlichen notwendigen Dingen, melden Sie sich bitte bei mir unter 06874-233436 oder per Mail unter patrizia.moetzel@prohochwald.net. Ich werde schnellstmöglich versuchen, Ihnen Hilfe zu besorgen.

Hierzu auch die Bitte an diejenigen, die helfen möchten. Sei es mit einem Einkaufservice oder notwendigen Tätigkeiten: Melden Sie sich bei mir! Wir werden versuchen eine Art „Nothilfebörse“ einzurichten.
Patrizia Mötzel, OV’in


Ihr Redaktionsteam
Patrizia Mötzel – Tel.: 06874 233436 (Ortsvorsteherin), Axel Engel – Tel.: 06874 9049896 (stellv. Ortsvorsteher), Ottwin Engel und Ruth Wagner (Web-Redakteure), Stefan Ehl (Webmaster).